Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bauernhofmord: Große Summe Geld gefunden

Bei dem Überfall auf einen Bauernhof bei Delbrück-Lippling haben die Täter knapp 400 000 Euro übersehen. Wie eine Zeitung berichtet, hatte das dort lebende Brüderpaar das Geld im Haus versteckt. Die Polizei entdeckte später eine Hälfte der Summe in einem Abstellraum, den Rest fand der Banknotenspürhund „Tyson“ unter einem Bettgestell. Bei dem Überfall im November hatten die Täter ihre Opfer gefoltert, damit sie die Geldverstecke verraten. Einer der Brüder starb, der andere überlebte schwer verletzt.
Der schon mehrfach verschobene Prozess beginnt am ersten September.