Responsive image

on air: 

Christina Hüllweg
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Beer irritiert über FDP-Schulbesuch

Sigrid Beer

Die Paderborner Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer wirft der Landesregierung Wahlkampfhilfe vor. Konkret geht es um den Besuch der FDP-Schulministerin Yvonne Gebauer an zwei Schulen in Paderborn. Mit dabei waren zwei FDP-Abgeordnete, zum Beispiel auch der Paderborner Marc Lürbke.

Laut Beer besuchen die Abgeordneten kurz vor der Wahl keine öffentlichen Einrichtungen mehr – also auch keine Schulen. Das sei nicht nur allgemeiner Konsens, sondern auch vom Ministerium immer so gewünscht gewesen. Die Ausnahme haben bisher nur Podiumsdiskussionen gebildet, weil dort meist alle Parteien vertreten sind. Warum die Landesregierung jetzt von der gewohnten Linie abweicht, kann sich Sigrid Beer nicht erklären. Deshalb hat sie beim Landtag angefragt. Neben der möglichen Wahlkampfhilfe durch die Landesregierung geht es ihr auch um zukünftige Regelungen für die Abgeordneten.