Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Behörden rufen zur Masern-Impfung auf

Die Gesundheitsbehörden im Hochstift reagieren auf den heftigen Masern-Ausbruch in Berlin. Die Kreisverwaltungen in Paderborn und Höxter ruft vor allem Eltern auf, ihre Kinder impfen zu lassen. Eine Impfung ist der einzige Schutz gegen Masern, weil es keine Medikamente dagegen gibt.
Den Amtsärzten bei uns im Hochstift machen vor allem die Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Sorgen. Diese Altersgruppe macht nämlich inzwischen mehr als die Hälfte der Krankheitsfälle aus. Impflücke heißt, dass man gar nicht oder nur einmal geimpft ist. Den absoluten Schutz bietet nur eine Doppel-Impfung.
Die haben im Kreis Paderborn 97 Prozent der Schulanfänger, im Kreis Höxter sind es 95 Prozent. Das sind bundesweit Spitzenwerte, heißt aber auch: Es gibt in beiden Kreisen noch Kinder, die nicht ausreichend gegen Masern geschützt sind. Das Virus ist hoch ansteckend und kann schwere Komplikationen auslösen - bis hin zum Tod, wie jetzt in Berlin.

Dönerspieß-Produzent wegen Gammelfleisches vor Gericht
Die Richter am Paderborner Amtsgericht müssen sich ab Dienstag (27.10.) mit einem ziemlich ekligen Fall beschäftigen. Es geht um recht unappettitliche Verstöße gegen das Lebensmittelrecht. Im Mai...
Wegen Corona: Immer mehr Rathäuser im Hochstift begrenzen Publikumsverkehr
Wegen steigender Corona-Fallzahlen schränken immer mehr Rathäuser ihren Service ein. Die Stadt Steinheim hatte am Montag den Anfang gemacht – auch die Gemeinde Borchen (Foto) und die Stadtverwaltung...
Patientenakten bleiben im St. Nikolaus Büren
Die alten Patientenakten bleiben weiter im ehemaligen St. Nikolaus Hospital Büren liegen – und die Stadt Büren darauf sitzen. Das Oberverwaltungsgericht in Hamburg hat ein Urteil bestätigt, wonach die...
Kreis Paderborn ist offiziell Corona-Risikogebiet: Inzidenzwert liegt bei 50,7
Der Kreis Paderborn ist jetzt ein Corona-Risikogebiet. Das meldet das Landeszentrum für Gesundheit, das für die offizielle Einstufung der Gefährdung zuständig ist. Laut LZG steht für den Kreis...
Besuchsverbot in Krankenhäusern der KHWE im Kreis Höxter
Die hohen Corona-Zahlen haben jetzt auch Auswirkungen auf alle fünf Krankenhäuser und viele Seniorenheime im Kreis Höxter. Besuche sind in den Hospitälern zum Beispiel nur noch in wenigen...
Betrunkener springt in Warburg-Scherfede in Windschutzscheibe
Sachbeschädigung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Diese Vorwürfe macht die Polizei einem betrunkenen Fußgänger, der in Warburg-Scherfede einen extrem aggressiven Auftritt hingelegt...