Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Beim MZG läuft's

Beim größten Arbeitgeber in Bad Lippspringe läuft es weiterhin gut. 2016 konnte das Medizinische Zentrum für Gesundheit seinen Gewinn deutlich steigern. In der MZG-Kasse blieben im vergangenen Jahr 3,4 Millionen Euro. Das sind satte 31 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Einer der Hauptgründe für den anhaltend positiven Trend in Bad Lippspringe ist die Karl-Hansen-Klinik mit ihren 208 Betten. Die Auslastung des Akutkrankenhauses und der vier MZG-Reha-Kliniken ist nach Angaben eines Sprechers sehr erfreulich. In die Karl-Hansen-Klinik soll auch ein Teil des Millionen-Überschusses fließen, denn sie muss gründlich saniert werden. Aber Geschäftsführer Achim Schäfer möchte in absehbarer Zeit auch das Gehalt der Beschäftigten verbessern. Die Mitarbeiterzahl ist durch die gute Entwicklung innerhalb eines Jahres um ein Fünftel auf 1.200 gestiegen.

Vereinbarung zur Zukunft von Benteler in Paderborn
Der aktuelle Erneuerungsprozess der Paderborner Benteler Gruppe wird von den Gesellschaftern weiter mitgetragen und von den Banken finanziert. Das ist das Ergebnis einer Vereinbarung, die der...
Paderborner Martinslauf wird verschoben
Ein weiteres großes Laufevent im Hochstift ist verschoben worden: Der Paderborner Martinslauf soll nicht wie geplant Mitte November sondern im Januar stattfinden. Die Veranstalter haben sich aufgrund...
Positiver Corona-Test schwächt Paderborner Pastoralverbund
Der Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost-West hat aktuell ein Personal-Problem. Nach einer Dienstbesprechung vor knapp über einer Woche ist ein Geistlicher positiv auf das Corona-Virus getestet worden....
Autofahrerin nach Unfalltod eines Kindes in Paderborn vor Gericht
Über ein Jahr nach dem Tod eines zweijährigen Kindes in Paderborn muss sich heute die Unfallfahrerin vor Gericht verantworten. Sie ist vor dem Paderborner Amtsgericht wegen fahrlässiger Tötung...
Telefon in Paderborner Verbraucherzentrale steht nicht still
Die Corona-Krise hat bei der Verbraucherzentrale Paderborn zu einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage geführt. Seit Mitte März steht das Telefon bei den Mitarbeitern kaum noch still – und gleichzeitig...
Paderborner Uni will afrikanisches Stromnetz aufbauen
Künstliche Intelligenz in den einen Ländern – keine robuste Energieversorgung in den anderen. Dieses Problem will die Uni Paderborn lösen und forscht jetzt zum Konzept eines „Energiezugangs für alle“....