Responsive image

on air: 

Dennis Grollmann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Benteler baut bis zu 195 Stellen in Paderborn ab

Der geplante Stellenabbau bei Benteler Stahl-Rohr trifft auch die beiden Standorte in Paderborn und Schloß Neuhaus. Der Konzern hat angekündigt, hier in den nächsten drei Jahren bis zu 195 Arbeitsplätze zu streichen, vor allem in der Verwaltung.

Das Benteler-Werk in Bottrop soll sogar komplett dicht gemacht werden. Von dort wird der größte Teil der Schweißrohr-Produktion nach Paderborn und Schloß Neuhaus verlagert. Das führt immerhin dazu, dass hier in diesem Bereich auch bis zu 100 neue Stellen geschaffen werden. Auch in den Werken in Dinslaken und Lingen sollen die Kapazitäten angepasst werden.
Insgesamt werden bei Benteler Stahl-Rohr wie berichtet bis zu 600 Arbeitsplätze wegfallen, was sozialverträglich passieren soll. Dazu laufen schon Gespräche mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft. Der Konzern hält den Stellenabbau für unumgänglich. Nur so könne die Stahl-Rohr-Sparte zukunftssicher aufgestellt werden.

SC Paderborn verliert zum Saisonauftakt
Zum Saisonauftakt in der 2. Fußball Bundesliga hat der SC Paderborn mit 0 zu 1 verloren. In Kiel kam die Mannschaft von Steffen Baumgart schwer ins Spiel und hatte in Halbzeit eins bei einem...
Atommüll-Lager in Beverungen-Würgassen Thema im Bundestags-Ausschuss
Der Umweltausschuss des Bundestages hat sich jetzt erstmals mit den Plänen für ein Atommüll-Lager in Beverungen-Würgassen beschäftigt. Der Beverunger Bundestagsabgeordnete Christian Haase von der CDU...
Zwei Polizisten unter Reichsbürger-Verdacht
Bei der Kreispolizeibehörde in Paderborn sind gegen zwei weitere Polizisten Disziplinarverfahren wegen Reichsbürger-Verdachts eingeleitet worden. Das schreibt die NW heute. Ende 2019 war ein anderer...
Ticket-Verteilung beim SC Paderborn: Dauerkarteninhaber haben Vorrecht
Kurz vor dem Zweitliga-Auftakt hat der SC Paderborn auch den aktuellen Planungsstand bezüglich der kommenden Heimspiele vorgestellt. Demnach soll das Heimspiel gegen Hamburg eine Art Testballon...
Linksfraktion fordert nach Brand in Bad Lippspringe Konsequenzen
Die Fraktion der Linken im Bad Lippspringer Rat fordert nach dem Brand in der Auguste-Viktoria- Klinik am Montag Konsequenzen. Jetzt müsse endlich gehandelt werden, schreibt sie in einer Mitteilung....
380.000 Führerscheine müssen im Hochstift getauscht werden
Autofahrer, die vor dem 19. Januar 2013 ihren Führerschein gemacht haben, brauchen in Zukunft einen neuen Lappen. In den Kreisen Paderborn und Höxter betrifft das 380.000 Fahrer. Damit die...