Responsive image

on air: 

Julia Kleinekemper
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Besetzer feiern sich selbst

Wie verschieden doch die Ansichten sind. Während die Stadt Paderborn und die CDU gegen die Paderborner Hausbesetzer wettern ? feiern die Autonomen ihr selbst ernanntes Kulturzentrum als Ort der politsch-kulturellen Bildung. Seit über einem Monat halten die Linken ein leer stehendes Bahnhofsgebäude in Paderborn besetzt. In einer Pressemitteilung rühmt sich das ?Rabatz? selbst als kulturelle Bereicherung für die Stadt. Überhaupt sei das Kulturzentrum ein Ort des Lernens. Die jugendlichen Hausbesetzer würden bei der Organisation von Konzerten und Veranstaltungen, aber auch beim Kochen und Putzen, lernen, Verantwortung zu übernehmen. Morgen können sich die Paderborner selbst ein Bild von der Hausbesetzung beim Tag der offenen Tür machen. Vielleicht auch eine Gelegenheit für die städtischen Mitarbeiter, das Gebäude zu betreten. Ihnen wurde schon zweimal der Zugang verweigert.

Mobiler Blitzer DANA der Stadt Paderborn kaputt
Der mobile Blitzer DANA der Stadt Paderborn ist von Unbekannten am Freitagabend an der Warburger Straße schwer beschädigt worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die zwei Jugendliche im Alter...
Vermisste aus Bad Lippspringe: Erneute Suche brachte keinen Erfolg
Von der seit eineinhalb Wochen in Baden-Württemberg verschwundenen 26-Jährigen aus Bad Lippspringe fehlt weiterhin jede Spur. Auch eine erneute Suche am Wochenende brachte keinen Erfolg, Eigentlich...
Brand im Gartenschaugelände wohl gelegt
Nach einem Brand am Wochenende auf dem Gartenschaugelände in Bad Lippspringe geht die Polizei davon aus, dass das Feuer gelegt wurde. Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr rückte die Bad Lippspringer...
Rechtsextremist Burkhard Weecke bei AfD-Mahnwache in Bad Driburg?
Die Zusammensetzung bei Demos und Mahnwachen der AfD im Hochstift sorgt im Internet schon länger für Diskussionen. Das Recherche Kollektiv Ostwestfalen hat herausgefunden, dass sich mehrfach Personen...
Fahrgast schlägt in Warburg einen Zugführer
Ein Fahrgast aus Duisburg hat am Wochenende in Warburg einen Zugführer der Eurobahn geschlagen und leicht verletzt. Der 19-Jährige hatte sich am Samstagnachmittag zuerst lange in eine Waggontür...
Seebrücke-Initiative fordert in Paderborn Hilfe für Flüchtlinge
Überfüllte Zelte, Angst um die eigene Zukunft und dazu kommt noch das Corona-Virus. Die Lage auf der griechischen Insel Lesbos ist immer noch kritisch. In Paderborn haben die Seebrücke und die Black...