Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Besuch im Flüchtlingsheim

Nach vielen Negativschlagzeilen über Flüchtlingsheime gibt es in unserer Region nur positive Beispiele. Demnach gab es in Nieheim nie Probleme. Jüngstes Beispiel ist auch eine Notunterkuft kurz hinter der Paderborner Kreisgrenze, nämlich in Rüthen. Radio Hochstift war dort zu Besuch.
Das ist ein ehemaliges Schwesternhaus von Paderborner Vinzentinerinnen. Innerhalb kürzester Zeit haben ganz viele Ehrenamtliche mitgeholfen, daraus eine Notunterkunft zu machen. Dabei sind auch 40 Malteser und Johanniter aus dem Kreis Paderborn, teilweise packen sie immer noch mit an. Rund 400 Flüchtlinge sind aktuell dort untergracht, hauptsächlich aus Syrien.
Die Menschen gehen sehr friedlich miteinander um. Den ganzen Tag stehen Sanitäter für Notfälle bereit. Ehrenamtliche Ärzte halten 2 Mal pro Woche Sprechstunde. Außerdem gab es ganz, ganz viele Spenden von Kleidung über Duschgel bis hin zu Kinderspielzeug.