Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Betrunkene am Steuer

Aus Sicht der Polizei ist das Osterwochenende im Hochstift relativ ruhig abgelaufen. Die größten Probleme bereiteten den Einsatzkräften größtenteils jüngere Autofahrer, die betrunken waren oder unter Drogen standen. In Paderborn, Höxter, Brakel und Bad Wünnenberg-Leiberg gab es mehrere Einsätze dieser Art. In einem Fall überschlug sich in Borchen ein betrunkener 19-Jähriger mit seinem Auto und blieb dabei zum Glück unverletzt. Er richtete aber rund 20.000 Euro Sachschaden an.