Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Betrunkene Fahrradfahrer machen Polizei zu schaffen

Die Polizei im Kreis Paderborn hat in diesem Sommer alle Hände voll zu tun mit Fahrradfahrern. Dieses Mal konnten die Beamten in Bad Lippspringe und Polizei möglicherweise Unfälle verhindern, weil sie zwei Betrunkene rechtzeitig aus dem Verkehr zog. In Bad Lippspringe war einer Streife ein 43jähriger Mann aufgefallen, der in Schlangenlinien fuhr, in Paderborn erwischten sie einen 22jährigen, der ohne Licht fuhr und ebenfalls betrunken war. Beiden Radfahrern wurden Blutproben entnommen, beide bekommen eine Anzeige. Die Polizei weist daraufhin, dass bei vielen schweren Radunfällen Alkohol die Hauptursache ist. Seit Anfang des Jahres sind im Kreisgebiet 20 Menschen so verunglückt .