Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bewährung für Automatenmanipulierer

Für die Manipulation eines Bankautomaten hat das Amtsgericht Höxter zwei Männer aus Rumänien verurteilt. Sie erhielten je zehn Monate Haft auf Bewährung. Die 25 und 27 Jahre alten Angeklagten gaben zu, am Automaten der Deutschen Bank in Höxter eine Minikamera installiert zu haben, um Kontodaten von Kunden auszuspähen. Allerdings waren die beiden Männer wohl nur die berühmten kleinen Fische, die Hintermänner blieben im Dunkeln. Die Angeklagten saßen seit ihrer Festnahme Ende Juni in Untersuchungshaft, nach dem Urteil kamen sie auf freien Fuß.