Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bewährungsstrafe für Brandstifter

Er legte Feuer, um einen Hilferuf zu senden: Deswegen ist ein Mann aus Paderborn am Landgericht zu 16 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Im November hatte er mehrfach in der Paderborner Innenstadt kleinere Brände entfacht. Der 55-Jährige begründete seine Taten mit einer anhaltenden depressiven Phase. Die Trennung von der Freundin, der Verlust seines Jobs und etliche Absagen von Gästen seiner geplanten Geburtstags-Party: All das seien Auslöser dafür gewesen, dass er los zog und zündelte. „Ich wollte gefasst werden, um Hilfe zu bekommen“, sagte der Paderborner im Prozess. Bei der Polizei habe er endlich mit jemandem über alles sprechen können. Unter anderem legte er im November jeweils zweimal an einer Imbissbude und an einer Kneipe in Paderborn Feuer. Besonders verwerflich fanden die Richter, dass der 55-Jährige das Schlaflager eines Obdachlosen angezündet hatte. Trotzdem beließen sie es bei der Bewährungsstrafe, da der Angeklagte in psychiatrischer Behandlung sei und sich ehrenamtlich engagiere.

71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...
Gemeinde legt im Briefpannen-Skandal von Altenbeken Berufung ein
Im sogenannten Briefpannen-Skandal von Altenbeken wird die Gemeinde gegen das Urteil des Paderborner Arbeitsgerichts Berufung einlegen. Anfang des Monats hatten die Richter die Schadenersatz-Klage der...
Stieftochter missbraucht: Paderborner wird verurteilt
Das Paderborner Landgericht hat einen 53-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs zu zehn Monaten auf Bewährung und 1.800 Euro Geldauflage verurteilt. Der Paderborner hatte zwischen 2014 und 2016 seine...
Höxter-Bödexen: LKW-Fahrer demoliert Schilder, Laterne und Dach
Ein 28-jähriger LKW-Fahrer hat in Höxter-Bödexen auf seiner Fahrt mehrere Schäden hinterlassen. Zunächst meldete ein Zeuge der Polizei, ein LKW habe eine Straßenlaterne angefahren. Danach beschädigte...