Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bewährungsstrafe für Wiederholungstäter

Mit einer letzten Warnung ist am Paderborner Landgericht ein junger Mann davon gekommen, der schon häufiger wegen Gewalttaten aufgefallen war. Der 24-Jährige hatte vor einigen Monaten einen Mann bedroht und geschlagen, der vor Gericht gegen ihn aussagen sollte. Nur weil der Paderborner inzwischen einen Job hat, entschied sich das Gericht noch mal für eine milde 2-jährige Bewährungsstrafe. „Demnächst gehen sie nur noch bei grün über die Ampel - sonst ist Feierabend" - so der wörtliche Kommentar des Richters.