Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bilanz 2007: 17% weniger Arbeitslose

Die Agentur für Arbeit hat eine positive Gesamtbilanz der Arbeitslosenzahlen für 2007 gezogen. Im Jahresdurchschnitt sank die Zahl der Erwerbslosen in den Kreisen Paderborn und Höxter um satte 17 Prozent.
Mehr als 3700 Menschen aus dem Hochstift fanden im vergangenen Jahr einen neuen Job. Die Arbeitslosenquote im Kreis Höxter reduzierte sich damit im Jahresdurchschnitt von 9,0 auf 7,2  Prozent für das vergangene Jahr. Im Kreis Paderborn sank die Quote auf 8,5 Prozent - 2006 lag sie noch bei 10,3 Prozent.
Besonders gut lief es 2007 für Jugendliche, Ältere und Langzeit-Arbeitslose. Von ihnen kamen besonders viele Menschen wieder in Lohn und Brot. Die meisten neuen Stellen im Hochstift entstanden im vergangenen Jahr in Bereich Zeitarbeit und den Branchen verarbeitendes Gewerbe und andel.