Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bilster Berg: Betreiber wollen es lauter

Das dürfte wohl für jede Menge Diskussionen sorgen: Auf der Autoteststrecke Bilster Berg in Bad Driburg-Pömbsen soll es nach dem Willen der Betreiber künftig lauter werden. Sie haben nach Radio-Hochstift-Informationen einen entsprechenden Antrag beim Kreis Höxter vorgelegt.
Laut Antrag soll es mit den Grenzwerten für den Lärm auf der Ostschleife um einen Dezibel und auf der Westschleife um drei Dezibel raufgehen. Außerdem wollen die Bilster Berg-Resort-Betreiber die Mittagspause um eine halbe Stunde verkürzen, damit auf der Autoteststrecke künftig mehr Betrieb möglich ist.
Die Betreiber selbst wollen zu den Plänen derzeit nichts sagen. Laut Gegner-Initiative „Ruhe am Bilster Berg“ begründeten sie ihren Antrag aber mit „wirtschaftlichen Erwägungen“. Vom kommenden Donnerstag bis zum 11. August liegen die Unterlagen beim Kreis Höxter sowie den Städten Nieheim und Bad Driburg öffentlich aus.