Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Biobauer-Prozess: Angeklagter räumt Fehler ein

Im Biobauer-Prozess vor dem Paderborner Landgericht hat der Angeklagte über seinen Anwalt Fehler eingeräumt. Der Delbrücker Landwirt habe es versäumt, den Zukauf von konventionellem Fleisch anzumelden. Allerdings habe er die von der EU festgelegten Höchstgrenzen nicht überschritten. Dazu will der Besdchuldigte an einem der kommenden Verhandlungstage aussagen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Delbrücker Landwirt Betrug in mehr als 70 Fällen vor, das Verlesen der Anklage dauerte auch wegen der aufgeführten 600 Kunden mehrere Stunden.