Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Biogasanlage wird weiter untersucht

Auch vier Tage danach wird die Havarie in einer Biogasanlage in Borgentreich-Borgholz weiter untersucht. Mittlerweile kann der Kreis Höxter immerhin bestätigen, dass es zu keinen Umweltschäden gekommen ist. Die ausgelaufenen 300 Kubikmeter Substrat wurden auf einem Fahrsilo zwischengelagert. Die Schadenshöhe ist unklar – genauso wie die Frage, was mit der Masse passiert. Ursache für das Leck war eine geplatze Leitung.