Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Blauzungenkrankheit im Kreis Höxter

Im Kreis Höxter ist bei vier Tieren die Blauzungenkrankheit nachgewiesen worden. Die betroffenen Schafe werden nun vom Kreisveterinärdienst beobachtet. Eine Tötung ist nicht nötig- die Krankheit wird von Mücken übertragen und verläuft für die Tiere auch nicht unbedingt tödlich. In ganz NRW sind in den letzten Monaten rund 800 Fälle aufgetreten, im Kreis Höxter sind die jetzigen Infektionen die ersten in diesem Jahr, in 2006 gab es nur eine einzige. Die Blauzungenkrankheit befällt ausschließlich Wiederkäuer, für Menschen ist die Tierseuche ungefährlich.