Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Blitz-Marathon soll Appell sein

Archivfoto

Auch die Polizeibehörden im Hochstift beteiligen sich seit 6 Uhr am Blitz-Marathon. Dabei geht es aber nicht darum, viele Knöllchen zu verteilen, betont die Polizei. Der Blitz-Marathon soll ein Appell an alle sein, nicht nur an Auto- und Motoradfahrer, sondern auch an Radfahrer und Fußgänger.
Die Polizei sagt: Nur wenn wir uns alle dauerhaft an die Verkehrsregeln halten, können wir uns und andere schützen. Überhöhte Geschwindigkeit ist noch immer die Hauptursache für schwere und tödliche Unfälle. Deshalb wird im Kreis Paderborn zum Beispiel an den Stellen kontrolliert, wo es in den letzten vier Jahren besonders oft gekracht hat. Auch Schulen und Kindergärten liegen im Fokus.
Insgesamt sind es im Kreis Paderborn rund 30 Messstellen, im Kreis Höxter 23. Der Blitzmarathon geht bis heute Abend um 22 Uhr.