Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Blumen fehlt der Frost

Viele Gartenbesitzer im Hochstift beobachten in diesen Tagen ein unerwartetes, aber gar nicht so überraschendes Phänomen. Durch das überaus milde Wetter springen schon jetzt vielen Knospen auf, obwohl sie normalerweise frühestens Ende Februar dran wären. Durch den fehlenden Frost glauben Rosen, Forsythien oder Krokusse sozusagen, dass schon Frühling ist. Wenn der Frost jetzt zuschlagen sollte, können die Pflanzen erfrieren. Sie können dann aber einfach zurück geschnitten werden. Vielfach merken sie aber auch selbst, dass es kälter wird, und sie bilden sich von selbst zurück. Die milden Temperaturen begünstigen allerdings auch das Schädlings-Wachstum.