Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bombendrohung am PAD: "Nur ein Spiel"

Die Bombendrohung am Flughafen in Büren-Ahden ist offenbar geklärt. Die Polizei hat einen elfjährigen Jungen aus Paderborn als Verdächtigen ermittelt. Der Schüler hat den Anruf Anfang März zugegeben. In einer Anhörung bei der Polizei hat der Elfjährige gesagt: Die Drohung war nur ein Spiel. Die Ermittler sind dem Paderborner Jungen durch den Anschluss auf die Spur gekommen, von dem der Anruf kam. Sie konnten die gespeicherten Telefondaten zurückverfolgen. Die Akten gehen jetzt an die Staatsanwaltschaft. Der Junge ist durch sein Alter strafunmündig, strafrechtlich kann ihm nichts passieren. Allerdings könnten auf ihn und seine Eltern hohe Kosten zukommen. Polizei und Flughafen werden prüfen, ob sie den Einsatz in Ahden in Rechnung stellen bzw. Schadenersatz fordern. Durch die Bombendrohung am 4. März war der Betrieb am Flughafen drei Stunden lahmgelegt, 180 Passagiere und 40 Mitarbeiter mussten die Gebäude verlassen.   

Paderborner Familiendrama: 84-jährige Ehefrau gesteht
Im Paderborner Familiendrama um einen getöteten 89-Jährigen haben die Ermittler am frühen Abend weitere Details bekanntgegeben. Demnach hat die fünf Jahre jüngere Ehefrau ein Geständnis abgelegt. Das...
Falschgeldverdacht: Durchsuchungen in Büren, Paderborn und Lippstadt
Falschgeldermittler aus Bayern haben heute Morgen zusammen mit Beamten der Polizei Soest und Paderborn sechs Wohnungen durchsucht - zwei davon in Paderborn und eine in Büren. Die Spur begann in einer...
79-Jähriger kommt bei Unfall auf L 886 zwischen Born und Sommersell ums Leben
Ein 79-Jähriger aus dem Kreis Lippe ist am Nachmittag bei einem Unfall auf der L 886 zwischen Marienmünster-Born und Nieheim-Sommersell ums Leben gekommen. Er war frontal mit einem Auto...
Nikolausgeschenke in Bad Lippspringe gefunden
Wer hat in Bad Lippspringe 15 Nikolauspakete und -säckchen stehen lassen? Sie wurden vor wenigen Tagen vor einem Privathaus am Bad Lippspringer Heideweg abgestellt. Darauf zu sehen sind lediglich ein...
Corona: Zwei neue Todesfälle im Hochstift
Die Kreisgesundheitsämter Paderborn und Höxter haben heute traurige Nachrichten. Eine 76-jährige Paderbornerin und eine 87-jährige Person aus Höxter sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion...
Zimmerbrand in Bad Lippspringe
In der Innenstadt von Bad Lippspringe haben am Vormittag die Sirenen geheult. In der Nähe des Jordanparks brannte es im Zimmer einer Wohnung. Ein Passant hatte starken Rauch bemerkt und die Feuerwehr...