Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bombenfund geht glimpflich aus

In Paderborn ist am Mittag eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das 250 Kilogramm schwere Geschoß war bei Kanalarbeiten an der Husener Straße entdeckt worden. Zum Glück befand sich an der Bombe kein Zünder mehr - allerdings war sie noch mit Sprengstoff gefüllt. Sie wurde vom Kampfmittelräumdienst entfernt. Wäre an der Bombe noch ein Zünder gewesen, dann hätte das nahegelegene Brüderkrankenhaus höchstwahrscheinlich geräumt werden müssen, so der Leiter des Paderborner Ordnungsamts.