Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borchen will Grundschule retten

Auch wenn die Schülerzahlen zurückgehen: Die einzügige Grundschule in Borchen-Dörenhagen soll erhalten bleiben. Dafür nimmt die Stadt spätestens seit dem Abend gleich zwei Pläne in Angriff. Einer davon sieht vor, die Gemeinschaftsgrundschule in eine katholische Bekenntnisschule umzuwandeln – denn dann kann ein Grundschulverband mit Kirchborchen geschlossen werden. Damit wäre der Standort Dörenhagen gesichert. Die Verwaltung kümmert sich ab sofort um alle notwendigen Schritte für die Umwandlung – das hat der Borchener Schulausschuss am Abend einstimmig beschlossen. Das Ganze ist allerdings nur eine Art Vorsichtsmaßnahme, falls die Bezirksregierung Detmold nicht den Sonderstatus „Montessori-Schule“ verteilt. Mit dieser Art von Pädagogik werden die Kinder speziell gefördert.