Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borchener Gemeindehalle wird Notunterkunft

Die Gemeinde Borchen bereitet sich vorsorglich auf weitere Flüchtlingswellen vor. Im Ortsteil Alfen wird erstmals die Gemeindehalle zur Notunterkunft für rund 70 Menschen. Die Schützenhalle soll als Überbrückung dienen, bis die neue Unterkunft im Gewerbegebiet voraussichtlich Ende des Jahres fertig ist. Der Keller des Gebäudes kann aber weiter von den Vereinen genutzt werden - für die wenigen Veranstaltungen wurden Alternativorte gefunden.