Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borchener Kasse fast leer

Die Finanzlage der Gemeinde Borchen ist ähnlich angespannt wie in vielen anderen Kommunen. Am Abend stellte Bürgermeister Rainer Allerdissen den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vor. Demnach nimmt Borchen 2,2 Millionen Euro zu wenig ein, das Geld muss die Gemeinde teilweise aus ihrer allgemeinen Rücklage zuschießen. Steuern und Gebühren für die Bürger sollen trotz der schwierigen Lage unverändert bleiben, auch neue Kredite sind nicht geplant. Im kommenden Jahr will Borchen in weitere Solaranlagen investieren, weitere große Posten sind die Parkanlage im Westen und der Kindergarten-Ausbau in Borchen-Alfen.