Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borchener mit Pferd in Rio

Eingekleidet wurden sie schon, in einigen Tagen geht auch das Training los: Der Borchener Dressurreiter Hubertus Schmidt und sein Pferd Imperio bereiten sich auf die Olympischen Spiele in Rio vor. In knapp zwei Wochen geht die Reise nach Brasilien für die beiden los. Zum Einsatz kommen Sie dort aber nur, wenn einer der anderen Deutschen im Team ausfällt. Imperio und Hubertus Schmidt sind als Reservepaar für die Olympischen Spiele nominiert.