Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borchener Ortsdurchfahrt könnte endlich erneuert werden

Der Regionalrat der Bezirksregierung Detmold stellt am kommenden Montag die Weichen für mehrere Verkehrsprojekte im Hochstift. Auf der Tagesordnung steht ein Maßnahmenplan zum Um- und Ausbau von Landesstraßen und von Radwegen.

Vor allem die Borchener können sich freuen. Die seit Jahrzehnten geforderte Sanierung der Paderborner Straße in Borchen taucht nämlich in der Beschlussvorlage auf Rang 1 bei den Landesstraßen auf. Zwar hat das Landesverkehrsministerium bei allen Vorhaben das letzte Wort – aber die Chancen stehen jetzt gut, dass das Projekt nächstes Jahr in Angriff genommen werden kann. Laut den Plänen soll die Borchener Ortsdurchfahrt auf einer Gesamtlänge von 1,6 Kilometern erneuert werden. Auf Platz 5 in der Prioritätenliste steht die Ortsdurchfahrt Büren, gefolgt von der Lother Straße in Steinheim. Ebenfalls gute Aussichten auf Umsetzung hat der geplante neue Radweg zwischen den Höxteraner Ortsteilen Albaxen und Bödexen.