Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Borgentreicher Lebensmittelkorb zieht Bilanz

Ein Jahr nach dem Start des Lebensmittelkorbs in Borgentreich zieht die Arbeiterwohlfahrt ein positives Fazit. Zur Zeit decken sich dort regelmäßig rund 120 Bedürftige mit günstigen Lebensmitteln und anderen Waren ein. Etwa 30 Helfer kümmern sich um die Betroffenen. Erschrocken ist die AWO darüber, dass viele Eltern trotz Arbeit nicht genügend Geld für die Familie haben. Häufig kommen auch Senioren, die nur ein ganz geringe Rente beziehen. Der Lebensmittelkorb findet an jedem 4. Freitag im Monat im evangelischen Gemeindehaus statt.