Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bosseborn: Ermittlungen werden ausgeweitet

Oberstaatsanwalt Ralf Meyer

Die Mordkommission Bosseborn weitet die Ermittlungen im Fall des Folterpaars aus. Laut einer Zeitung soll jetzt der Zeitraum von 1999 bis 2010 stärker beleuchtet werden. Die Ermittler wollen klären, ob schon damals Frauen Opfer des Folterpaars waren. Bisher stand die Zeit ab 2010 im Fokus, als die Beschuldigten nach Höxter-Bosseborn umzogen. Dort soll das Ex-Ehepaar mindestens zwei Frauen zu Tode gequält und mindestens vier weitere schwer misshandelt haben.