Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bosseborn-Prozess: Angelika W. sagt aus

Im Prozess um das mutmaßliche Folterpaar von Höxter-Bosseborn lehnt die Angeklagte Angelika W. eine lange Haftstrafe für ihren Ex-Ehemann und Mitangeklagten Wilfried W. ab. Das ist schwer nachvollziehbar angesichts ihrer Schilderungen allein über das gemeinsame Zusammenleben. Wilfried W. habe sie mit heißem Wasser gequält, ihr beim Autofahren die Augen zugehalten und ihr indirekt gedroht, die Knie zu zerschmettern, sollte er wegen ihr nochmal ins Gefängnis müssen. Laut unseren Radio Hochstift-Reportern vor Ort ist es erstaunlich, wie detailliert Angelika W, sich erinnert.