Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brände in Atteln und Sande

Ein Gutachter soll die Ursache des Feuers in Lichtenau-Atteln herausfinden. Der Experte wird die Brandstelle untersuchen, an der in der Nacht ein Schaden von geschätzten 400 000 Euro entstand. Die drei leerstehenden Gebäudeteiles des Attelner Gehöftes brannten ab, die rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber die benachbarten Wohnhäuser retten. Der hohe Schaden kommt durch eine Solaranlage zustande, die auf dem Dach der abgebrannten Scheune zur Hälfte zerstört wurde. - Ein Feuer in einem Lehrbienenstand in Paderborn-Sande hat zehn Bienenvölker vernichtet. Die Feuerwehr konnte am Freitag Abend in letzter Minute einen Waldbrand verhindern. Eine Zeugin hatte den Brand auf dem Gelände des Imkervereins Schloß Neuhaus zufällig entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Als die Paderborner Feuerwehr eintraf, brannten mehrere Gebäude und die Lehrbienenstände. Auch einige Bäume hatten schon Feuer gefangen - die Flammen drohten auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Die Einsatzkräfte waren rund vier Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro - in den zerstörten Bienenständen befanden sich rund 100.000 Bienen. Die Ursache für das Feuer in Paderborn-Sande ist unklar - die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Drei Unfälle in kurzer Zeit auf B64 bei Paderborn
Auf der B64 bei Paderborn hat es am Dienstagmorgen innerhalb einer halben Stunde drei Mal gekracht – verletzt wurde niemand. Gegen 7.45 gab es den ersten Auffahrunfall Richtung Paderborn auf Höhe der...
Zwei weitere Corona-Tote, 50 Genesene im Kreis Höxter
Bezüglich der Corona-Zahlen gibt es im Kreis Höxter positive und negative Nachrichten. Die Zahl der aktiv Infizierten ist innerhalb des letzten Tages um mehr als 50 gesunken, weil viele wieder genesen...
Lippe-Renaturierung bei Paderborn-Sande kommt voran
Die Renaturierung der Lippe in Paderborn-Sande macht gute Fortschritte. Nach Angaben der Bezirksregierung sind große Teile der neuen Flussverläufe schon angelegt. In Kürze werden die Arbeiter Steine...
Bewährungsstrafe und 3.840 Sozialstunden für Paderborner Gastronom
Das Paderborner Landgericht hat einen Gastronom wegen Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Gleichzeitig verhängte sie gegen ihn eine extreme Zahl an...
Bauern protestieren in Paderborn und Bad Wünnenberg-Haaren
Bundesweite Bauernproteste haben am Abend auch im Hochstift für Aufsehen gesorgt. Etwa 30 Traktoren waren im Kreis Paderborn unterwegs, sie blockierten die Zufahrten zu Discounter-Lagern. Zum Schluss...
Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn fällt unter 100
Die Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn ist zum ersten Mal seit mehr als drei Wochen unter die 100er-Marke gerutscht. Das Landeszentrum für Gesundheit meldet heute einen Wert von 99,1. Nach Angaben...