Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brände in Atteln und Sande

Ein Gutachter soll die Ursache des Feuers in Lichtenau-Atteln herausfinden. Der Experte wird die Brandstelle untersuchen, an der in der Nacht ein Schaden von geschätzten 400 000 Euro entstand. Die drei leerstehenden Gebäudeteiles des Attelner Gehöftes brannten ab, die rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber die benachbarten Wohnhäuser retten. Der hohe Schaden kommt durch eine Solaranlage zustande, die auf dem Dach der abgebrannten Scheune zur Hälfte zerstört wurde. - Ein Feuer in einem Lehrbienenstand in Paderborn-Sande hat zehn Bienenvölker vernichtet. Die Feuerwehr konnte am Freitag Abend in letzter Minute einen Waldbrand verhindern. Eine Zeugin hatte den Brand auf dem Gelände des Imkervereins Schloß Neuhaus zufällig entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Als die Paderborner Feuerwehr eintraf, brannten mehrere Gebäude und die Lehrbienenstände. Auch einige Bäume hatten schon Feuer gefangen - die Flammen drohten auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Die Einsatzkräfte waren rund vier Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro - in den zerstörten Bienenständen befanden sich rund 100.000 Bienen. Die Ursache für das Feuer in Paderborn-Sande ist unklar - die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...
Gemeinde legt im Briefpannen-Skandal von Altenbeken Berufung ein
Im sogenannten Briefpannen-Skandal von Altenbeken wird die Gemeinde gegen das Urteil des Paderborner Arbeitsgerichts Berufung einlegen. Anfang des Monats hatten die Richter die Schadenersatz-Klage der...
Stieftochter missbraucht: Paderborner wird verurteilt
Das Paderborner Landgericht hat einen 53-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs zu zehn Monaten auf Bewährung und 1.800 Euro Geldauflage verurteilt. Der Paderborner hatte zwischen 2014 und 2016 seine...
Höxter-Bödexen: LKW-Fahrer demoliert Schilder, Laterne und Dach
Ein 28-jähriger LKW-Fahrer hat in Höxter-Bödexen auf seiner Fahrt mehrere Schäden hinterlassen. Zunächst meldete ein Zeuge der Polizei, ein LKW habe eine Straßenlaterne angefahren. Danach beschädigte...