Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brände zum Jahreswechsel

Die Feuerwehren im Hochstift haben zu Silvester nur wenig zu tun gehabt. Großer Schaden entstand mit 45 000 Euro am frühen Neujahrsmorgen bei einem Carportbrand in Delbrück. Die Ursache ist noch unklar, genau wie bei einem Feuer in der Bürener Innenstadt am Neujahrs-Nachmittag. Die betroffene Wohnung ist vorerst nicht benutzbar. In Bad Wünnenberg-Leiberg, Steinheim , Höxter und Paderborn gab es kleinere Brände. Dort standen zum Beispiel Hecken, Kleidercontainer oder Mülltonnen in Flammen, zum Teil ausgelöst durch Böller.