Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brakel will Brachen wiederbeleben

Vom leer stehenden Laden bis zur alten Kaserne: Mithilfe des Flächenpools NRW will Brakel seine Brachflächen wiederbeleben. Unabhängige Berater werden mit den Grundstücksbesitzern reden und Nutzungsideen entwickeln. Landesweit wurden nur 20 Kommunen für das Projekt ausgewählt. Die Stadt Brakel beteiligt sich mit 11.000 Euro an den Kosten. Sechs problematische Standorte im Stadtgebiet sollen über den Flächenpool reaktiviert werden.