Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brand auf Biohof in Asseln

Zum dritten Mal in diesem Monat hat es auf einem Bauernhof im Hochstift gebrannt. Am Nachmittag bekämpften rund 120 Einsatzkräfte der Feuerwehr die Flammen auf dem Heggehof in Lichtenau-Asseln. Das Feuer vernichtete einen Stall und eine Scheune, die Polizei musste zwei Schweine wegen ihrer Verletzungen erschießen. Die übrigen knapp 50 Tiere wurden gerettet. Der Schaden in Asseln liegt bei rund 400 000 Euro, die Brandursache steht noch nicht fest. –
Das Großfeuer in einem Schweinemaststall in Borgentreich-Körbecke wurde durch einen Kurzschluss in einem Kabel der Solaranlage verursacht. Der Schaden liegt in Körbecke bei über einer Million Euro, 1200 Schweine verendeten.