Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brand im Mehrfamilienhaus

Großer Schreck am frühen Morgen für rund 30 Hausbewohner in Bad Driburg. Gegen halb 5 Uhr brannte es in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt. Offenbar entstand das Feuer im Gemeinschaftskeller des Gebäudes, durch das Treppenhaus zog dichter Rauch. Die Einsatzkräfte holten 20 Bewohner aus dem Bad Driburger Haus, einige flüchteten vor dem Qualm aufs Dach und warteten dort im Schlafanzug auf ihre Retter. Die Ursache für das Feuer ist noch völlig unklar. Inzwischen wurde die Zahl der Verletzten korrigiert: insgesamt 20 Bewohner des Hauses im Alter zwischen 5 und 80 Jahren wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit fast 140 Kräften im Einsatz.