Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brand in Brenken: Trennung war Motiv für Familiendrama

Der Wohnungsbrand in Büren-Brenken mit vier Toten ist ein Familiendrama gewesen. Nach der Obduktion der Opfer und der Befragung von Nachbarn und Verwandten gehen die Ermittler davon aus, dass der ebenfalls ums Leben gekommene Vater der Täter ist.
In dem Einfamilienhaus in Büren haben sich gestern schreckliche Szenen abgespielt. Der 38 Jahre alte Familienvater brachte zunächst seine Kinder um, verschüttete dann großflächig Benzin im ganzen Haus und zündete es an. Anschließend erhängte er sich mit einem Seil am Treppengeländer. Die bettlägerige Schwiegermutter überließ der Mann ihrem Schicksal, die Ehefrau konnte sich mit Brandverletzungen an den Beinen retten. Das mutmaßliche Motiv des bis dahin völlig unauffälligen Fernfahrers war wohl die bevorstehende Trennung von seiner Ehefrau. Sie hat eine Wohnung in Steinhausen gemietet, in die sie Anfang August umziehen wollte. Sie hat im Krankenhaus inzwischen vom Schicksal ihrer Familie erfahren.