Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brand in Lipplinger Schule

Schock für die Schüler einer Sonderschule in Delbrück-Lippling. Am Morgen war dort ein Feuer in einer Mädchentoilette ausgebrochen. Der Qualm zog schnell durch das ganze Gebäude.
Glücklicherweise wurde der Brand in der Pause um kurz nach 10 Uhr entdeckt. Die 170 Schüler der Sonderschule in Delbrück-Lippling konnten schnell in Sicherheit gebracht werden. Nur eine 15jährige kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. In der Mädchentoilette stand ein Mülleimer in Flammen, die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Danach musste das Gebäudes gelüftet werden. Unterricht war dort nicht mehr möglich: 2/3 der Schüler fuhren nach Hause, der Rest wurde an der Nachbar-Grundschule untergebracht. Heute Nachmittag wird die Mädchen-Toilette gesäubert. Morgen soll der Unterricht an der Lipplinger Sonderschule wieder ganz normal laufen.