Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brand in Westenholz ist gelöscht

Nach dem verheerenden Brand in einem Haus in Delbrück-Westenholz ist das Gebäude nach Angaben der Polizei unbewohnbar. Die Beamten beschlagnahmten das Gebäude für ihre Ermittlungen. Am Mittag stand plötzlich der Dachstuhl des Hauses im Flammen. Das Anwesen in Delbrück-Westenholz, das mehrere Wohngebäude und eine Tischlerei umfasst, liegt inmitten von Feldern und Äckern. Das Feuer dehnte sich zwischenzeitlich auf eine Fläche von 30 x 40 Meter aus. Über 120 Einsatzkräfte aus Delbrück, Hövelhof, Paderborn und Rietberg verhinderten, dass die Flammen auf die Tischlerei und andere Gebäude übergriffen. Der starke Wind erschwerte die Löscharbeiten. Verletzt wurde niemand. Die Ursache und die Höhe des Sachschadens sind noch unklar.