Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brandstifterin aus Höxter muss in Psychiatrie

Eine junge Brandstifterin aus Höxter muss psychiatrisch untergebracht werden. Das hat das Paderborner Landgericht entschieden. Die 20-Jährige hatte im Januar im St. Josef-Hospital in Bad Driburg ihre Bettwäsche angezündet. Sie habe sich selbst töten wollen, erklärte sie heute im Prozess. Nur weil eine Krankenschwester rechtzeitig dazu kam, konnten 35 Patienten und Mitarbeiter rechtzeitig evakuiert werden. Fünf Menschen erlitten leichte Rauchgasvergiftungen.