Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brandstiftung in Paderborn und Westenholz

Nach den Bränden am Wochenende in Delbrück und Paderborn bestätigt die Polizei die erste Vermutungen – sie geht definitiv von Brandstiftung aus. Sowohl die Flammen an einem Jugendtreff, als auch an einem Schaf- und Hühnerstall seien gelegt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 70.000 Euro. Bei weiteren Bränden am Wochenende - einer Holzhütte in Schloß Neuhaus und eines Altpapiercontainers in Paderborn  - sind die Ursachen noch unklar.