Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bremer AG verlagert Transporte

Die Paderborner Bremer AG hat den Transport ihrer Betonteile umstrukturiert. 15 % aller Lieferungen des Unternehmens werden seit kurzem mit Zügen transportiert. Für Baustellen, die mehr als 300 km von Paderborn entfernt sind, ist das wesentlich günstiger als über die Autobahnen. Außerdem entlastet Bremer die Straßen so um 2000 Schwertransporte pro Jahr. Dafür fahren etwa 800 Eisenbahnwaggons mehr durchs Land. Je nach Entwicklung der Wirtschaftslage will der Paderborner Betonteilehersteller den Zugtransport in Zukunft noch weiter ausbauen.