Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bündnis gegen Rechts weist Kritik zurück

„Wir sind inhaltlich durchaus kompromissbereit“ – das sagt ein Sprecher des Paderborner Bündnisses gegen Rechts. Damit reagiert er auf die Kritik des evangelischen Kirchenkreises. Der überlegte, aus dem Bündnis auszutreten, weil in einem Demo-Aufruf gegen die AfD die CDU als „unchristlich“ bezeichnet wurde. Das Paderborner Bündnis gegen Rechts bemängelt jetzt: Der Kirchenkreis hätte die Kritik im Vorfeld äußern können, er habe in letzter Zeit aber ohnehin wenig mitgearbeitet.