Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bürener nach Unfall gestorben

Auf der L776 bei Salzkotten ist es am Abend zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein 71-Jähriger aus Büren so schwer verletzt, dass er in der Nacht im Krankenhaus gestorben ist.

Der Bürener war mit seinem Renault auf der L776 aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Er stieß dabei seitlich mit einem Kia zusammen, in dem vier Personen saßen. Bei dem Unfall schleuderte der Renault in den Straßengraben und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Feuerwehr Salzkotten musste den 71-Jährigen  mit einer Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreien.

Etwa 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. Am Morgen kam dann die Nachricht, dass der Bürener die Nacht nicht überlebt hat. Im Kia wurde nur der Fahrer leicht verletzt. Die Landesstraße war wegen des Unfalls rund zwei Stunden lang gesperrt.