Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bürener Zeltstadt in der Kritik

Symbolbild

Die Entscheidung für den Bau einer riesigen Zeltstadt für Flüchtlinge in Büren sorgt teilweise für reichlich Unmut. Besonders die Betreiber des Polizeimuseums sind mächtig auf dem Baum. Die Geschichte könnte schon bald Thema von Juristen sein. Das hat der Vorsitzende des Polizeimuseums Felix Hoffmann auf jeden Fall auf Radio Hochstift-Anfrage angedroht. Er will mit einem Anwalt gegen den Abriss des Lagers des Polizeimuseums vorgehen – schließlich gebe es ja gültige, ungekündigte Mietverträge. Noch mal zur Erklärung: Um die Zeltstadt für bis zu 1000 Flüchtlinge in Büren überhaupt bauen zu können, sollen ja Teile der sogenannten „amerikanischen Siedlung“ abgerissen werden – und dazu gehört eben auch das Lager des Polizeimuseums. Nicht nur der Abriss bringt Hoffmann auf die Palme – auch die laut ihm fehlende Kommunikation seitens der Bezirksregierung. Dass sein Lager platt gemacht werden soll, hat er erst aus den Medien erfahren.

Corona-Inzidenz im Kreis Höxter sinkt - ein weiterer Todesfall
Die Corona-Inzidenzen in unseren Hochstift-Kreisen haben sich seit gestern unterschiedlich entwickelt. Nach mehreren zum Teil deutlichen Anstiegen meldet das Landeszentrum für Gesundheit heute für...
43-jähriger Paderborner soll Sex-Fotos in Teenager-Chat gefordert haben
Sexueller Missbrauch von Kindern und Verbreitung von Kinderpornos: Wegen dieser Vorwürfe muss sich ein 43-Jähriger ab dem Vormittag  vor dem Paderborner Landgericht verantworten. Über eine Chat-App...
Corona: Lehrer im Kreis Paderborn können Quarantäne mit FFP2-Maske verhindern
An den Schulen im Kreis Paderborn gibt es für die Lehrer seit einigen Tagen eine neue Regelung im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Auf Radio Hochstift-Anfrage bestätigte die Kreisverwaltung: Lehrer...
Neues Kinder- und Jugendtheater "jott" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn gibt es ein neues Kinder- und Jugendtheater – mit dem Namen „jott“. Das Programm geht im Januar an den Start - und zwar ganz corona-konform. Es sind sowohl Vorführungen als auch...
"Einzelsololauf" in Salzkotten sammelt 6.500 Euro Spenden
Beim Salzkottener Einzelsololauf sind in diesem Jahr 6.500 Euro an Spenden zusammengekommen. Das Geld geht an mehrere Vereine aus der Sälzerstadt (Foto). Der Salzkottener Marathon fiel wegen Corona...
Corona: 150 Genesene im Kreis Paderborn, Inzidenz sinkt
Insgesamt 40 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus werden heute von den Gesundheitsämtern im Hochstift gemeldet. Im Kreis Höxter sind neun neue Fälle bekannt geworden – die entscheidende...