Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bulli schleudert in Paderborn gegen Fußgänger

Auf dem Paderborner Südring ist ein Senior am Morgen von einem schleudernden Bulli erfasst und verletzt worden. Der Bulli war zuvor von einem Mercedes gerammt worden. Dessen Fahrer war bei Rot über eine Ampel gefahren. Durch den Zusammenprall schleuderte der Transporter um 180 Grad herum.

Ein 73-Jähriger, der gerade an einer Ampel wartete, wurde erfasst. Er verletzte sich am Bein und musste ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei 15.000 Euro.