Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bundeswehrübung sorgt für Aufruhr

In Höxter hat eine Übung von Bundeswehrsanitätern für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Ein besorgter Bürger hatte Schüsse und Hilfeschreie von der anderen Weserseite gemeldet. Sechs Streifenwagen düsten los und fanden erstaunte Kollegen, die hinter den Bundeswehrhallen Eingriffstechniken übten. Von Schüssen wussten sie nichts. Erst am anderen Ende des Geländes wurden die Beamten fündig. Dort trainierten Sanitätssoldaten mit Knallern und Hilferufen. Offenbar hatte der Wind die Geräusche über die Weser ins Wohngebiet getragen.