Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Cannabis im Horrorhaus: Prozesstermine stehen

Mitte März drehen sich zwei Prozesse um die große Cannabisplantage im sogenannten Horrorhaus von Höxter-Bosseborn. Auch für die weiteren Angeklagten steht der Verhandlungstermin fest. In zwei Wochen, am 13. März, müssen sich ein Niederländer und ein Mann aus Brakel vor Gericht verantworten. Sie sollen die Plantage im Bosseborner Saatweg betrieben haben. Der Prozess gegen weitere Beschuldigte läuft drei Tage später, darunter ist auch der Besitzer des Hauses.

Nach sexuellem Übergriff in Paderborn sind erste Hinweise eingegangen
Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes sind bei der Polizei bereits Hinweise zu dem sexuellen Übergriff am Paderborner Lippesee eingegangen. Es ist aber noch zu früh, um diese genau zu...
Mehr Fälle von Kindeswohlgefährdung im Hochstift
In unseren Kreisen werden den Behörden immer mehr mögliche Kindeswohlgefährdungen gemeldet. Im Jahr 2019 waren es gut 2.000 Verfahren im Hochstift, damit sind die Zahlen im Kreis Paderborn um fast 20...
Delbrücker Paragon-Chef Frers weist Kritik zurück
Wegen der Kündigungen und Schließung am Paragon-Standort Neu-Ulm gibt es Kritik von der IG Metall und des Deutschen Gewerkschaft Bundes. Sie glauben, dass das Unternehmen mit seiner Entscheidung die...
Guter Start für Tivoli Wunderland in Paderborn
Das Tivoli Wunderland ist am ersten Wochenende problemlos verlaufen. Die Pop Up-Kirmes in Paderborn-Schloß Neuhaus wurde am Freitag eröffnet – seitdem kamen schätzungsweise 2.000 Besucher.  Auf Radio...
KHWE-Kliniken im Kreis Höxter lockern Besucher-Regelungen
Die Kliniken der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge lockern die Regeln für Besuche. In Brakel, Bad Driburg und Höxter dürfen Besucher wieder ohne vorherige telefonische Anmeldung rein....
Feuer in Borgentreich-Borgholz: 20.000 Euro Schaden
Ein Feuer in einem Spänebunker in Borgentreich-Borgholz hat am frühen Sonntagmorgen fast 40 Feuerwehrleute über Stunden beschäftigt. Der Besitzer des Bunkers hatte um kurz nach 2.00 Uhr nachts starken...