Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Cannabis im Horrorhaus: Prozesstermine stehen

Mitte März drehen sich zwei Prozesse um die große Cannabisplantage im sogenannten Horrorhaus von Höxter-Bosseborn. Auch für die weiteren Angeklagten steht der Verhandlungstermin fest. In zwei Wochen, am 13. März, müssen sich ein Niederländer und ein Mann aus Brakel vor Gericht verantworten. Sie sollen die Plantage im Bosseborner Saatweg betrieben haben. Der Prozess gegen weitere Beschuldigte läuft drei Tage später, darunter ist auch der Besitzer des Hauses.