Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

CDU: Höxteraner Hindenburg-Wall soll Namen behalten

Der Höxteraner Hindenburg-Wall soll seinen Namen nach Auffassung der CDU behalten. Sie hat für die Ratssitzung am 15. Januar aber beantragt, das Straßenschild zu ergänzen. Auf einem Zusatzschild soll ein QR-Code angebracht werden, über den sich Infos über den umstrittenen früheren Reichspräsidenten abrufen lassen. Paul von Hindenburg hatte Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Ein Buchautor, der sich mit der Stadtgeschichte Höxters beschäftigte, hatte den Namen des Walls deshalb in Frage gestellt.