Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

CDU Paderborn nominiert Daniel Sieveke

Die CDU in Paderborn hat sich mit großer Mehrheit für einen Generationswechsel ausgesprochen: Bei der Nominierung ihres Landtagskandidaten in Paderborn wählten die Christdemokraten den 32-jährigen Daniel Sieveke. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende bekam im Schützenhof 190 Stimmen und holte schon im ersten Wahlgang die erforderliche absolute Mehrheit. Sieveke kündigte an, auch Paderborner Ratsherr zu bleiben, falls er bei der Landtagswahl gewinnen sollte. Seine Konkurrenten hatten bei der Nominierung keine Chance: Bernd Schulze-Waltrup erhielt 88 Stimmen, nur 67 CDU-Mitglieder stimmten für Wolfgang Schmitz. Der 61-jährige muss seinen Abgeordnetenstuhl in Düsseldorf im Mai räumen. Der Sieger sagte zu Radio Hochstift: