Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

CDU verspricht Sportvereinen weniger Bürokratie

Im Kommunalwahlkampf macht die Paderborner CDU den Sportvereinen ein Wahlversprechen. Die Christdemokraten wollen die Zahlung der ungeliebten Sportstättennutzungsgebühr vereinfachen. So sollen die Vereine nach Wunsch der CDU künftig eine Pauschale zahlen, die sich aus den bisher entrichteten Beträgen errechnet. An der Gebühr selbst will die CDU festhalten. Sie spült im Jahr rund 130.000 Euro in die Paderborner Stadtkasse – dazu kommen Steuervorteile von 300.000 Euro.